Login Jetzt anfragen

Es ist unser Geburtstag!

Heute ist unser Geburtstag! Heute feiern wir bei Solytic vier Jahre harte Arbeit, vier Jahre Wachstum, vier Jahre Innovation und vier Jahre, die wir damit verbracht haben, unseren Teil im Kampf gegen CO2-Emissionen zu leisten. In den vergangenen vier Jahren haben wir unser Produkt tagtäglich verbessert und uns ständig bemüht, einen Service zu bieten, der die Rentabilität jeder einzelnen PV-Anlage, an die wir angeschlossen sind, wirklich maximiert. Vom Treffen auf der Intersolar im Jahr 2017 und der Entscheidung, diese Reise zur Digitalisierung der Photovoltaik zu beginnen, über die Erste, an unsere Überwachungssoftware angeschlossene PV-Anlage, bis hin zu den heute mehr als 120.000 angeschlossenen Anlagen pro Jahr waren ein Sprungbrett in Richtung unserer zukünftigen Ziele. Unterstützt durch ein Seed Funding von Vattenfall konnten wir 2018 unseren ersten Produktüberwachungsdienst entwickeln und an 25.000 PV-Anlagen anschließen. 2019 kam es zur Fusion zwischen Powerdoo und Solytic, wodurch wir zu einem der am schnellsten wachsenden Unternehmen für Solarüberwachungssoftware weltweit wurden. Im Jahr 2020 konnten wir dann unsere Series-A-Finanzierungsrunde durch Vattenfall, EWE und mehreren anderen Unternehmen sichern, unser Portfolio erweitern und unseren Meilenstein von über 100.000 angeschlossenen PV-Solaranlagen erreichen. Da wir kurz vor dem Release der aktualisierten Software und der Serie B stehen, ist es wichtig, nicht nur auf das bisher Erreichte zurückzublicken, sondern auch einen Blick in die Zukunft zu werfen und unsere Ziele und Absichten für die kommenden Jahre zu formulieren. Außerdem möchten wir uns an dieser Stelle bei unserem unglaublichen Team für die harte Arbeit der letzten vier Jahre bedanken, sowie bei unseren Investoren, die uns und unser Ziel, die Digitalisierung des Energieträgers Nummer eins in den kommenden Jahren, unterstützt haben. Mit der Series-B-Runde wollen wir unsere Monitoring-Plattform skalieren, vermehrt in die Entwicklung der KI-Seite der Software durch neue Algorithmen investieren und die Angebotsseite unseres Marktplatzes ausbauen. Bis 2030 sind es noch 8 Jahre, 3 Monate und 14 Tage, in denen wir unter 1,5 Grad bleiben müssen, und wir sind entschlossen, dieses Ziel zu erreichen.

Share
FacebookLinkedInTwitter