Januar 29, 2020

Partnerschaft mit Microsoft und Top 5 bei den Handelsblatt Energy Awards 2020

von

Sharing is caring!

Mit Microsoft gewinnt Solytic einen starken Technologie-Partner im Rahmen der “Microsoft for Startups”-Initiative. “Die Partnerschaft gibt uns Zugang zur Cloud-Technologie Azure und weiteren Vorteilen, die es uns erlauben, unser rasantes Wachstum fortzusetzen,” sagt Steffen Mangold, CTO von Solytic. “Aktuell schicken uns über 100.000 PV-Anlagen regelmäßig ihre Daten, die teilweise bis zu 20 Jahren zurückreichen. In den kommenden Jahren wollen wir auf über 1 Million Solaranlagen wachsen. Dafür benötigen wir die entsprechende Infrastruktur, um die Datenmengen sicher und zuverlässig analysieren zu können. Ein starker Technologie-Partner wie Microsoft ist da ein riesen Vorteil.”

Microsoft hatte auf seinem Blog angekündigt, nicht nur CO2-neutral, sondern CO2-negativ zu werden: “While the world will need to reach net zero, those of us who can afford to move faster and go further should do so. That’s why today we are announcing an ambitious goal and a new plan to reduce and ultimately remove Microsoft’s carbon footprint.”

“Das ist eine ambitionierte, aber auch notwendige Vision. Wir sind stolz, dass unser Partner hier eine Vorreiterrolle einnehmen will und auf Worte auch Taten folgen lässt,” so Mangold.

Die Lösung von Solytic gefiel auch der Fachjury bei den Handelsblatt Energy Awards 2020, die das Berliner Unternehmen in die Top 5 aus 152 Bewertungen der Kategorie “Start-ups” gewählt hatte.

Sharing is caring!

Category: blog | Comments: 0

Niko Nather

Head of Marketing

Mehr als 10 Jahre Marketing-Erfahrung in diversen Start-Ups. Studium an der WU Wien.